Stoffwechsel anregende Lebensmittel

Stoffwechsel anregende Lebensmittel

Stoffwechsel anregende LebensmittelHaben Sie das Gefühl, Sie können noch so wenig essen, und fühlen sich dennoch jedes Mal absolut voll nach dem Essen? Können Sie trotz gesunder Ernährung wenig bis gar nicht abnehmen? Sollte das der Fall sein, so ist es gut möglich, dass ein langsamer Stoffwechsel Schuld daran hat. Das ist aber kein Problem, denn es gibt Stoffwechsel anregende Lebensmittel, welche Ihrem Stoffwechsel in Kombination mit der richtigen Ernährungsweise und Bewegung auf die Sprünge helfen.

Warum ist ein funktionierender Stoffwechsel so wichtig?

Stoffwechsel LebensmittelMan hört viel über Stoffwechsel anregen, doch warum ist das eigentlich so wichtig? Kann man denn nicht auch mit einem weniger gut funktionierenden Stoffwechsel leben?
Selbstverständlich ist es möglich, aber Sie werden über kurz oder lang Beschwerden bemerken. Denn nur ein gut funktionierender Stoffwechsel sorgt dafür, dass es den Körperzellen gut geht, und sie gut versorgt sind. Darüber hinaus schafft er Gifte und Abfallstoffe aus dem Körper, und lässt (langsam aber doch) überschüssige Pfunde purzeln.
Stoffwechsel anregen bedeutet also auch, Ihr Lebensgefühl positiv anzuregen.
Möglich machen das Stoffwechsel anregende Lebensmittel in Kombination mit der richtigen Ernährungsweise und Sport. Welche das genau sind, erfahren Sie jetzt.

Welche Lebensmittel sind gut für den Stoffwechsel?

Stoffwechsel anregende Lebensmittel sind keine Werbeerfindung von Lebensmittelherstellern, sondern Realität. So sind es auch besonders natürliche, kalorienarme, unbehandelte Nahrungsmittel, die uns besonders gut tun.
Essen Sie mehrmals täglich kleine Portionen basischen Essens. Basisches Essen ist besonders wichtig, da Sie der Entstehung von Verschlackungen vorbeugen, und der Stoffwechsel dadurch mehr in Schwung bleibt.
Stoffwechsel anregende Lebensmittel zeichnet außerdem ein möglichst hoher Nährstoffgehalt aus. Das bedeutet, dass der Körper lange beschäftigt ist, um all diese Nährstoffe aufzuspalten und abzutransportieren, das ganze aber ohne große Anstrengung schaffen kann. Das führt dazu, dass das Sättigungsgefühl lange anhält, da ein Stoffwechseldurchgang auf Grund der langwierigen Arbeit lange dauert.

Weitere Stoffwechsel anregende Lebensmittel sind jene, die wasserlösliche Ballaststoffe enthalten. Diese binden das Körper im Wasser, und quellen dadurch im Magen auf.

Nüsse in der StoffwechseldiätEin toller Lieferant für wasserlösliche Ballaststoffe sind beispielsweise Flohsamen.
Ein Löffel Flohsamen oder Flohsamenschalen morgens und abends mit jeweils einem halben Liter Wasser bringen Ihren Stoffwechsel in Schwung. Wenn Sie unterstützend auf Zwischensnacks wie Süßigkeiten, gesalzene Nüsse und ähnlich ungesundes verzichten, dann tun sie Ihrem Stoffwechsel zusätzlich etwas gutes- er wird es Ihnen danken!
Wenn Sie gerne Fast-Food oder andere fette Mahlzeiten zu sich nehmen, so sollten Sie diese ungesunde Angewohnheit sofort lassen. Nicht nur ist dieses Essen allgemein schlecht für Ihre Gesundheit, und Ihr körperliches Wohlbefinden- es wirkt einem schnellen Stoffwechsel darüber hinaus entgegen. Der Körper baut die einfachen Kohlenhydrate schnell ab, arbeitet für kurze Zeit intensiv, hat dann aber auch ganz schnell wieder Pause, wodurch neuerlicher Hunger entsteht.
Außerdem sollten Sie, wie gesagt, mehrere kleine Mahlzeiten zu sich nehmen, anstatt nur zwei bis drei große. Der Stoffwechsel sollte idealerweise ständig leicht beschäftigt, als nur drei Mal überbeschäftigt sein.
Wichtig ist auch, viel reines Wasser zu trinken. Das hilft Ihnen dabei, Schlacken und Gifte schneller auszuscheiden. Darüber hinaus still es Heißhunger, und lässt die Lust auf ungesundes Süßes oder Salziges abklingen.

Doch welche Lebensmittel sind es nun genau, die Ihren Stoffwechsel anregen?

Es wurde bereits erwähnt, dass basische Lebensmittel und jene mit wasserlöslichen Ballaststoffel besonders Stoffwechsel anregende Lebensmittel sind. Mit der folgenden Tabelle soll Ihnen ein Überblick über die angesprochenen Nahrungsmittel gegeben werden. Bitte beachten Sie, dass die Tabelle lediglich Auszüge der beliebtesten Gemüsearten enthält.

Basische Lebensmittel

Gemüse Auberginen, Blumenkohl, Sellerie, Bohnen, Brokkoli, Paprika, Gurken, Kartoffeln, Karotten, Knoblauch, Kohlrabi, Lauch, Zwiebel, Zucchini, Rettich, Rote Beete, Weißkohl, Wirsing, Kürbis
Pilze Champignons, Austernpilz, Pfifferlinge, Trüffelpilz, Steinpilz, Shiitake
Obst Äpfel, Ananas, Honigmelone, Avocado, Pfirsiche, Preiselbeeren, Nektarinen, Oliven, Limetten, Kirschen, Himbeeren, Heidelbeeren, Kiwis, Zwetschgen, Weintrauben, Orangel, Mangos, Papayas
Kräuter und Gewürze Basilikum, Oregano, Petersilie, Dill, Brennnessel, Kardamom, Ingwer, Schnittlauch, Salbei, Safran, Nelken, Majoran, Pfeffer, Muskatnuss
Salate Junger Spinat, Lollo Rosso, Endivien, Eisbergsalat, Chinakohl, Kopfsalat, Liebstöckel, Radicchio
Nüsse Mandeln, Maroni
Wasserlösliche Ballaststoffe Hafer, Gerste, Hülsenfrüchte, Flohsamen, Guarkernmehl

Optimal ist ein Verhältnis von 70% basischen und 30% sauren Lebensmitteln täglich zu sich zu nehmen. Verzichten Sie daher auf Süßigkeiten, Fast Food, Fertiggerichten und auch großteils auf Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren. Das heißt nicht, dass Sie zum Veganer werden müssen, doch versuchen Sie an die 70% basische und Stoffwechsel anregende Lebensmittel zu kommen. Das heißt, mehr Gemüse und Salate, in Kombination mit wasserlöslichen Ballaststoffen. Die restlichen 30% können dann natürlich auf Milchprodukte und Fleisch fallen.

Stoffwechsel anregende Lebensmittel 3.40/5 (68.00%) 10 votes